Löschzug 4 Christkindl
LocationPicture

Der Löschzug 4 Christkindl befindet sich im Westen der Stadt Steyr. Unser Einsatzgebiet erstreckt sich von der weltbekannten Wallfahrtskirche Christkindl, über die Christkindlsiedlung, Hofergraben, Schlühslmayrsiedlung und Unterhimmel bis zu der Zusammenmündung vom Teufelsbach in den Steyrfluss. Bei Brandeinsätzen im Stadtgebiet werden immer zwei Löschzüge gemeinsam alarmiert, so unterstützen wir auch die Löschzüge 1 und 2 südlich der gedachten Linie Wolfernstraße - Seitenstettner Straße. Mit der Teleskopmastbühne werden wir auch immer wieder im gesamten Stadtgebiet sowie in unseren Nachbargemeinden eingesetzt.

Der Löschzug Christkindl hat derzeit vier Fahrzeuge, die im Feuerwehrhaus Aschacher Straße 45 stationiert sind. Dieses Feuerwehrhaus wurde 2015 erbaut und am 21.08.2015 feierlich seiner Bestimmung übergeben. Die beste technische Ausrüstung kann den Feuerwehrmann bei seiner Tätigkeit nur unterstützen, nie aber ersetzen. Um die Hilfe am Nächsten möglichst effizient sichern zu können, ist eine schlagkräftige Mannschaft nötig. Daher ist auch unser Löschzug immer auf der Suche nach engagierten Mädchen, Buben, Frauen und Männern, die bereit sind ihre Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen.

Mannschaftsstärke
Gesamt: 71 Mann
Davon Aktive: 48 Mann
Davon Einsatzberechtigte *) 0 Mann
Davon Reservisten: 12 Mann
Davon Jungfeuerwehrmänner: 10 Mann
Beurlaubt 0 Mann
Die Bezeichnung "Mann" für die Mannschaftsstärke wird in diesem Kontext für Frauen und Männer verwendet.
*) Einsatzberechtigte sind Kameradinnen und Kameraden von anderen Feuerwehren die berechtigt sind, auch bei der FF-Steyr bei Einsätzen mitzuarbeiten, weil sie in Steyr z.B. ihren Arbeitsplatz haben.
Waldrandsiedlung: Verbranntes Kochgut sorgt für Einsatz der Feuerwehr Steyr Verbranntes Kochgut auf e ...
27.09.2021 Mehr ...
Innere Stadt: Müllcontainerbrand griff auf Gebäude über Am Morgen des 21. September gegen 03:30 Uhr w ...
21.09.2021 Mehr ...
Münichholz: Brand KFZ Rauchendes Fahrzeug führte zu Feuerwehreinsatz STEYR. Am Montag. 24. August, u ...
23.08.2021 Mehr ...
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die letzten Wochen wurden die oberösterreichischen Feuerwehren und nicht zuletzt auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr durch zahlreiche Unwetter- und Starkregenereignisse gefordert. Auch das Stadtgebiet von Steyr blieb nicht von den starken Niederschlägen verschont. Neben den zahlreichen Unwettereinsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Steyr noch zu etlichen brand- und technischen Einsätzen alarmiert. So wurden die Kameradinnen und Kameraden der Steyrer Feuerwehr im Zeitraum 25. Juni bis 28. Juli insgesamt zu über 150 Einsätzen (davon 104 Unwettereinsätze) alarmiert, was eine völlig neue Dimension für die Florianis darstellte. In Summe kamen so etwa 3.300 ehrenamtliche Einsatzstunden (davon sind ca. 2.580 Std. den Elementarereignissen zuzuordnen) zusammen. Nur durch das unglaubliche Engagement jedes einzelnen Florianis und die Bereitschaft helfen zu wollen wenn Not besteht, konnten alle Aufträge an die Steyrer Wehr erfolgreich abgeschlossen werden. Den Kameradinnen und Kameraden gebührt daher für ihren unermüdlichen Einsatz für die Bevölkerung in und um die Stadt Steyr in diesen Tagen, ein herzliches Dankeschön, so Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Gerhard Praxmarer.
16.08.2021 Mehr ...
Gewitterfronten zogen erneut über Steyr Eine Woche nach den schweren Unwettern sorgte Starkregen erne ...
26.07.2021 Mehr ...
VS Christkindl zu Besuch beim LZ4 VS Christkindl zu Besuch beim LZ4 Der 3. Mai war für die Schülerin ...
03.05.2018 Mehr ...
Das war das Christkindler Maifest 2018 ...das war das Christkindler Maifest am 28. April 2018... Ber ...
28.04.2018 Mehr ...
Gemeinschaftsübung LZ4 und Höhenretterstützpunkt Ternberg Brand einer Böschung im Bereich Christkindl ...
03.11.2017 Mehr ...