144. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Steyr

Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Steyr: Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr blickt auf ein anstrengendes Jahr 2023 zurück, indem über 61.735 ehrenamtliche Stunden geleistet wurden.

Für die Freiwillige Feuerwehr Steyr war das Jahr 2023 das Einsatzreichste in der Geschichte. Dies wurde ausführlich bei der Vollversammlung am 03. April 2024 den anwesenden Politikern, Wirtschaftstreibenden und Gönner der Florianis dargestellt. Wenn es sich andere abends gemütlich machen, rücken sie genauso aus wie zu jeder ande­ren Tageszeit. Rundum die Uhr steht die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr für Einsätze be­reit. Auch das abgelaufene Jahr 2023 war für die Florianis ein spannendes, arbeitsintensives und zugleich stark verändern­des Jahr.

Nach über zwei Jahren Sars-Cov-2-Virus und dessen Folgen, konnte das Feuerwehrwesen wieder auf dem Vor-Pandemie-Niveau aufgebaut werden. So begann das Jahr 2023 mit dem allseits bekannten Feuerwehrball in der Stadthalle Steyr, wo sich die Steyrer Bevölkerung mit den Florianis, sowie Prominenz aus Politik und Wirtschaft amüsierte. Neben dieser Festaktivität konnten zudem wieder die Veranstaltungen der Steyrer Löschzüge in den Stadtteilen durchgeführt werden.

Ebenso stand im vergangenen Jahr die Wahl des Bezirkskommandos an, wo sich die Funktionäre mit OBR Gerhard Praxmarer an der Spitze der Wiederwahl stellten. Dabei wurden die Kameraden mit einem klaren Wahlergebnis in die nächste Funktionsperiode geschickt.

 

Einsatzintensivstes Jahr

Neben der sehr hohen Anzahl an Einsätzen, bleiben die prägenden Ereignisse noch lange in Erinnerung. Beispielsweise der massive Felssturz in Unterhimmel am 8. Februar, der Großbrand im BMW-Werk bei schweißtreibenden Temperaturen jenseits der 35° Marke, die Wasserförderung im Zuge des Baugebrechens an der Anna-Wehr, aber auch die Schneedruckeinsätze am 1. Advent-Wochenende.

Bei all diesen Aktivitäten leisteten die Kameradinnen und Kame­raden im vergangenen Jahr rund 61.735 ehrenamtliche Stunden bei Einsätzen, Übun­gen, Veranstaltungen und wei­teren verschiedensten Tätig­keiten.

„Voraussetzung für die er­folgreiche Bewältigung all die­ser Herausforderungen und des rasanten Fortschrittes ist aber eine gelebte und funktio­nierende Kameradschaft, eine dem Stand der Technik zur Ver­fügung stehende Ausrüstung, die immerwährende Bereit­schaft der Mannschaft zur Aus- und Weiterbildung und in besonderem Maß die Nach­wuchs- und Jugendarbeit in unserer Feuerwehr“, sagt Be­zirks-Feuerwehrkommandant Gerhard Praxmarer.

All dies sei Garant dafür, dass die an die Feuerwehr gestellten Aufga­ben zum Wohle der Steyrer Bevölkerung so vorbildlich und professionell erledigt werden.

Auch das Feuerwehrwesen lebt von der Veränderung. So wurden im Kalenderjahr 2023 fünfzehn Jungfeuerwehrmitglieder neu aufgenommen, dem gegenüber stehen 7 Aus-/Übertritte, sodass die Jugendgruppe mit Jahresende 31 Mädchen und Burschen zählt. Aus dem Aktivstand der Freiwilligen Feuerwehr Steyr traten 14 Mitglieder aus, dem gegenüber stehen insgesamt 9 Neu­eintritte.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr hat 2023 eindrucksvoll bewiesen, dass sie mit den stetigen Veränderungen umgehen kann. Sie ist rasch und zuverlässig zur Stelle, wann immer sie gebraucht wird, 365 Tag im Jahr 24 Stunden am Tag bereit, freiwil­lig und mit großem Herz zu helfen.

 

61.735 GESAMTSTUNDEN

Die Freiwillige Feuerwehr Steyr leistete im Jahr 2023 690 Einsätze mit 13.837 Stun­den, 890 Veranstaltungen (Übungen, Schulungen Leistungstests,...) mit 40.111 Stunden sowie 2628 Tätigkeiten (Wartung, Verwaltung,...) mit 7.787 Stunden.

Die Mannschaftsstärke per 31.Dezember 2023 betrug 324 Mitglieder, die sich wie folgt aufteilten:

…Jugend:                  31 Mitglieder

…Löschzug 1:           44 Mitglieder

…Löschzug 2:           52 Mitglieder

…Löschzug 3:           79 Mitglieder

…Löschzug 4:           63 Mitglieder

…Löschzug 5:           55 Mitglieder

 

Ehrungen und Auszeichnungen

Eine besondere Auszeichnung erhielt Erich Mekina, welcher für sein Wirken und sein besonders Engagement um das Steyrer Feuerwehrwesen, insbesondere des Löschzuges 5 und des Wasserzuges am 18. März 2024 im Steinernen Saal des Landhauses im Beisein seiner Familie und unseres Herrn Bürgermeister Ing. Markus Vogl die „Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich“ durch Herrn Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer persönlich überreicht wurde.

Beginnend mit der Feuerwehrjugend, wurde an die Jungfeuerwehrmitglieder das Wissenstestabzeichen in Bronze an folgende Kameradinnen und Kameraden überreicht:

  • Baumgartner Matheo
  • Hajek Sophia
  • Huemer Zoey
  • Kreundl Mark
  • Major Csanad
  • Metzbauer Julian
  • Prenninger Lorenz
  • Pühringer Felix
  • Rohn Ariane
  • Wagner Theo Merlin

 

.. für das Wissenstestabzeichen in Silber durften folgende Mitglieder auf die Bühne:

  • Edelsbacher Philip
  • Nachbauer Raphael
  • Raml Sophie
  • Süsser Clemens
  • Wagner Alexander

 

.. und das Wissenstestabzeichen in Gold wurde überreicht an:

  • Fattinger Miriam
  • Hackl Alexander
  • Mocnik Jakob
  • Neubauer Ylvie
  • Praxmarer Lenja
  • Winninger Marie

 

Mit den Worten „Ich denke für die erbrachten Leistungen hat sich unsere Jugend all samt nochmals einen großen Applaus verdient“, beglückwünschte Gerhard Praxmarer die Nachwuchskräfte und bedanke sich für die hervorragende Jugendarbeit.

Weiters dürfen die „Bewerter-Verdienstabzeichen in Bronze, Silber und Gold an folgende Kameraden überreicht werden:

 Bewerter-Verdienstabzeichen in Bronze

  • OBM Markus Gollnhuber

Bewerter-Verdienstabzeichen in Silber

  • OBI Robert Aistleitner
  • HBI d.F. Michael Reiter
  • OBR Gerhard Praxmarer

und für das „Bewerter-Verdienstabzeichen in GOLD

  • ABI Manuel Brunner
  • OBI Hannes Riegler

 

Für eine 15-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens für die Stadt Steyr durfte die „Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Steyr“  an folgende Kameraden überreicht werden:

  • HLM Ronald Schatka
  • OLM Felix Schnaubelt
  • BI d.F. Markus Mayrhofer
  • HFM Martin Etzelsdorfer
  • HBM Franz Schweighuber
  • BI d.F. Josef Mauhart

 

Für 25 Jahre Dienst in der Feuerwehr:

  • OLM Michael Bauer
  • OBM Philip Schweiger

 

Für den Zeitraum von 40 Jahren im Dienst der Feuerwehr wurden folgende Kameraden geehrt:

  • E-HBI Harald Großauer
  • OBM Ing. Markus Mitterschiffthaler

 

Für den Zeitraum von 50 Jahren im Dienst der Feuerwehr wurden folgende Kameraden geehrt:

  • HBM Franz Auer
  • OAW Johann Burgsteiner
  • E-OAW Paul Herzog
  • E-OBI Hermann Kitzberger
  • E-ABI Ernst Kronberger
  • E-OBR Robert Lumesberger
  • E-HBI Erich Mekina
  • BI Ing. Werner Mitterschiffthaler
  • OBM Gerhard Schweiger
  • E-HBI Helmut Süsser

 

Für 60-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens in der Stadt Steyr wurde die „Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Steyr“ sowie eine Ehrenkunde des OÖLFV überreicht:

  • E-HLM Josef Haidenthaler
  • OBM Berthold Finner
  • OBM Franz Schachner

 

Nach einem Dankeschön für die erbrachten Leistungen aus höchsten Politikkreisen, wurde  noch die Medaillen des Bezirks-Feuerwehrkommandos in Bronze überreicht an:

  • HBI d.F. Simon Leyerer
  • HBM Roman Holzner
  • BI Robert Kuzmich
  • BI Peter Wieland
  • BM Christian Schedlberger
  • HBI Hannes Passenbrunner
  • BI Josef Pumsleitner
  • BR Gerhard Stanzinger
  • BR Thomas Passenbrunner
  • BR Martin Scharrer

..die Bezirks-Medaille in Silber wurde folgende Kameraden überreicht:

  • HBI Stefan Wieser
  • BI d.F. Thomas Nestler

Ebenso wurde die Medaille des Bezirks-Feuerwehrkommandos in Gold für sein Wirken als Vertreter des Traunviertels und Mitglied der OÖLFL überreicht, an:

  • LFR Stefan Schiendorfer

 

Die Florianmedaille des Oö. Landesfeuerwehrverbandes in Bronze wurde an folgende Kameraden überreicht:

  • BI d.F. Markus Mayrhofer
  • BI d.F. Stefan Bader
  • BI d.F. Martin Margelik
  • BI d.F. Hansjörg Schlader

 

Und für das verdienstvolle Wirken bei der Betriebsfeuerwehr BMW-Motoren und auch als deren langjähriger Kommandant wurde Herrn ABI Christian Aschauer seitens des OÖLFV der Ehrendienstgrad „Ehren-Abschnittsbrandinspektor“ verliehen. Mit dieser Zuerkennung bringt der OÖLFV seinen Dank und Anerkennung zum Ausdruck:

  • E-ABI Christian Aschauer

 

Die letzte Auszeichnung an diesem bezeichnenden Abend, wurde für sein außergewöhnliches Engagement im Bereich das Feuerwehrwesen, sein jahrzehntelanges (40 Jahre) verdienstvolles Wirken im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes im Stadtgebiet Steyr und das ausgesprochen gute Einvernehmen sowie der guten Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Steyr bei Behördenverfahren dürfen wir uns mit der Großen-Florian-Ehrenmedaille des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes in Bronze an Herrn

  • Peter DEKORSI

 

Zertifizierter Brandschutzexperte der Brandverhütungsstelle für Oö. übergeben.

 

ANGELOBUNG NEUER MITGLIEDER:

 

Mit der Gelöbnisformel Punkt 3.7. der Dienstanweisung "Ich gelobe, meine freiwillig übernommenen Pflichten als Jugendfeuerwehrmitglied pünktlich und gewissenhaft zu erfüllen, die Anordnungen meiner Vorgesetzten zu befolgen, an den Ausbildungsveranstaltungen teilzunehmen, die mir anvertraute Ausrüstung zweckentsprechend zu verwenden und sorgfältig zu behandeln sowie gegenüber allen Mitgliedern gute Kameradschaft zu pflegen", wurden folgende Jungfeuerwehrmitglieder angelobt:

  • Matheo Baumgartner
  • Sophia Hajek
  • Jonas Herzog
  • Zoey Huemer
  • Csanad Major
  • Noah Malzer
  • Julian Metzbauer
  • Lorenz Prenninger
  • Felix Pühringer
  • Lukas Raml
  • Ariane Rohn
  • Clara Schwarzlmüller
  • Theo Merlin Wagner

 

Ebenso wurden folgende aktiven Kameraden vom Bürgermeister der Stadt Steyr, Ing. Markus Vogl angelobt:

  • PFM Michael Geyrlechner
  • PFF Silvia Katzinger
  • FM Christoph Freilinger
  • OFM Matthias Pretscher
  • PFM Daniel Kammerhofer
  • PFM Kevin Lanegger
  • FM Leon Weichselbaumer
  • FM Jakob Schnabl
  • FM Sandro Grillnberger
  • BI d. F. Oliver Neumann
  • OFF Kathrin Neuhold

 

19232
19233
19234
Gleink: Brandeinsatz Am 20. Mai 2024 wurden die Einsatzkräfte der Löschzüge 3 Gleink und 5 Münichholz ...
20.05.2024 Mehr ...
Dimbach: LKW Bergung LKW-Bergung im Bezirk Perg - doppelter Kraneinsatz   Am Nachmittag des 22.05.2 ...
22.05.2024 Mehr ...
Gleink: Brandeinsatz Am 20. Mai 2024 wurden die Einsatzkräfte der Löschzüge 3 Gleink und 5 Münichholz ...
20.05.2024 Mehr ...
Innere Stadt: Ausgedehnter Wohnungsbrand mitten in der Altstadt Zu einem Wohnungsbrand wurden die Lös ...
20.04.2024 Mehr ...
Wachtberg: Verkehrsunfall Schwerer Verkehrsunfall – Bundesländerübergreifender Einsatz   Am Abend d ...
14.03.2024 Mehr ...
Steinbach an der Steyr: LKW Bergung Glück im Unglück – LKW-Bergung   In der Mittagszeit des 14.03.2 ...
14.03.2024 Mehr ...
Tabor: PKW-Brand Am Abend des 13. März 2024, kurz nach 19:00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ste ...
13.03.2024 Mehr ...
Münichholz: Erfolgreiche Personensuche in Steyr im Stadtteil Münichholz Am Mittwoch, den 14. Februar ...
14.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Wohnungsbrand Küchenbrand in Münichholz Am 11. Februar 2024, um 05:30 in den frühen Morg ...
11.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Brand Fa. Energie AG Brand bei Abfallentsorger in Steyr: Schneller Einsatz der Feuerwehr ...
10.02.2024 Mehr ...
Innere Stadt: Bergung LKW Und plötzlich war die Straße weg – LKW-Bergung   Der Technische Zug der F ...
07.02.2024 Mehr ...
Bewerb um das heiß begehrte Atemschutzleistungsabzeichen Am 20. April 2024 war es wieder so weit, die ...
20.04.2024 Mehr ...
Freiwillige Feuerwehr Steyr aktiv bei “Steyr putzt” Am 13. und 14. April sowie am 26. April 2024 zeig ...
17.04.2024 Mehr ...
144. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Steyr Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stey ...
04.04.2024 Mehr ...
Hohe Landesauszeichnung für Steyrer Feuerwehrmann Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer ehrte den Steyr ...
25.03.2024 Mehr ...
Südtiroler Luft für Steyrs Atemschutzträger*innen Erfolgreiche Absolvierung des Atemschutzleistungsab ...
16.03.2024 Mehr ...
Feuerwehrjugend absolviert Wissenstest Insgesamt 27 Jugendmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Steyr ...
06.03.2024 Mehr ...
160-jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Steyr „Einladung Der gefertigte Turnrath beehrt sic ...
29.02.2024 Mehr ...