Brandschutz zu Weihnachten: Tipps der Freiwilligen Feuerwehr Steyr für sichere Festtage

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, und viele Menschen freuen sich darauf, besinnliche Momente im Kreis ihrer Lieben zu verbringen. Ein fester Bestandteil dieser feierlichen Atmosphäre ist der geschmückte Christbaum, begleitet vom Kerzenschein. Damit die Feierlichkeiten jedoch nicht durch Brandgefahren getrübt werden, gibt die Freiwillige Feuerwehr Steyr wichtige Hinweise für einen sicheren Umgang mit Weihnachtsdekoration.

Ein trockener Christbaum stellt eine erhöhte Brandgefahr dar. Daher empfehlen wir folgende Maßnahmen:

  1. Lagern Sie den Christbaum kühl: Bewahren Sie den Christbaum bis zum Aufstellen in einem Kübel Wasser auf, um ein Austrocknen zu verhindern.
  2. Verwenden Sie einen kippsicheren Christbaumständer: Stellen Sie sicher, dass der Baum stabil steht, um ein Umkippen zu verhindern.
  3. Achten Sie auf die Position der Kerzen und Sternspritzer: Platzieren Sie brennende Kerzen und Sternspritzer sicher und fern von brennbaren Materialien.
  4. Vermeiden Sie leicht brennbare Gegenstände: Halten Sie Decken und Teppiche fern, da schon kleinste Glutstücke entzündbare Materialien leicht in Brand setzen können.
  5. Halten Sie geeignete Löschmittel bereit: Stellen Sie sicher, dass Löschdecke, Feuerlöscher oder ein gefüllter Eimer in Reichweite sind.
  6. Achten Sie auf Kleinkinder und Haustiere: Kinder und Tiere neigen dazu, neugierig zu sein. Schützen Sie sie vor möglichen Gefahren.
  7. Im Zweifelsfall auf das Entzünden verzichten: Wenn Unsicherheiten bezüglich der Sicherheit bestehen, verzichten Sie lieber auf das Anzünden von Kerzen und Sternspritzern.

Für den Fall, dass trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ein Brand ausbrechen sollte, beachten Sie folgende Punkte:

  1. Bringen Sie sich und andere in Sicherheit: Verlassen Sie den Gefahrenbereich und bringen Sie andere Personen in Sicherheit.
  2. Löschversuch unternehmen, aber mit Vorsicht: Versuchen Sie erst dann zu löschen, wenn alle Personen in Sicherheit sind. Beachten Sie dabei, dass Brandrauch sehr schnell zu Bewusstlosigkeit führen kann.
  3. Flüchten Sie ins Freie und schließen Sie Türen: Verlassen Sie das Gebäude und schließen Sie Türen, um die Ausbreitung des Feuers zu verlangsamen.
  4. Notruf 122 wählen: Rufen Sie umgehend die Feuerwehr unter der Notrufnummer 122 an, um professionelle Hilfe zu erhalten.
  5. Bemerkbar machen, wenn Flucht nicht möglich ist: Befinden Sie sich in einer ausweglosen Situation, begeben Sie sich an ein Fenster und machen Sie sich bemerkbar.

Die Freiwillige Feuerwehr Steyr wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern eine sichere und besinnliche Weihnachtszeit.

19015
Gleink: Brandeinsatz Am 20. Mai 2024 wurden die Einsatzkräfte der Löschzüge 3 Gleink und 5 Münichholz ...
20.05.2024 Mehr ...
Dimbach: LKW Bergung LKW-Bergung im Bezirk Perg - doppelter Kraneinsatz   Am Nachmittag des 22.05.2 ...
22.05.2024 Mehr ...
Gleink: Brandeinsatz Am 20. Mai 2024 wurden die Einsatzkräfte der Löschzüge 3 Gleink und 5 Münichholz ...
20.05.2024 Mehr ...
Innere Stadt: Ausgedehnter Wohnungsbrand mitten in der Altstadt Zu einem Wohnungsbrand wurden die Lös ...
20.04.2024 Mehr ...
Wachtberg: Verkehrsunfall Schwerer Verkehrsunfall – Bundesländerübergreifender Einsatz   Am Abend d ...
14.03.2024 Mehr ...
Steinbach an der Steyr: LKW Bergung Glück im Unglück – LKW-Bergung   In der Mittagszeit des 14.03.2 ...
14.03.2024 Mehr ...
Tabor: PKW-Brand Am Abend des 13. März 2024, kurz nach 19:00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ste ...
13.03.2024 Mehr ...
Münichholz: Erfolgreiche Personensuche in Steyr im Stadtteil Münichholz Am Mittwoch, den 14. Februar ...
14.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Wohnungsbrand Küchenbrand in Münichholz Am 11. Februar 2024, um 05:30 in den frühen Morg ...
11.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Brand Fa. Energie AG Brand bei Abfallentsorger in Steyr: Schneller Einsatz der Feuerwehr ...
10.02.2024 Mehr ...
Innere Stadt: Bergung LKW Und plötzlich war die Straße weg – LKW-Bergung   Der Technische Zug der F ...
07.02.2024 Mehr ...
Bewerb um das heiß begehrte Atemschutzleistungsabzeichen Am 20. April 2024 war es wieder so weit, die ...
20.04.2024 Mehr ...
Freiwillige Feuerwehr Steyr aktiv bei “Steyr putzt” Am 13. und 14. April sowie am 26. April 2024 zeig ...
17.04.2024 Mehr ...
144. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Steyr Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stey ...
04.04.2024 Mehr ...
Hohe Landesauszeichnung für Steyrer Feuerwehrmann Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer ehrte den Steyr ...
25.03.2024 Mehr ...
Südtiroler Luft für Steyrs Atemschutzträger*innen Erfolgreiche Absolvierung des Atemschutzleistungsab ...
16.03.2024 Mehr ...
Feuerwehrjugend absolviert Wissenstest Insgesamt 27 Jugendmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Steyr ...
06.03.2024 Mehr ...
160-jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Steyr „Einladung Der gefertigte Turnrath beehrt sic ...
29.02.2024 Mehr ...