Geschichte Löschzug 2 Steyrdorf

Bereits 1843 bestand ein Löschrequisitendepot am heutigen Standort.

Gründung der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Steyr im Jahr 1864.

Nachdem die Mannschaft im Laufe des Jahres 1870 einen Stand von 420 Mann erreicht hatte, wurde für die Unterbringung neuer Rüstungen und Geräte von der Gemeinde ein zweites Depot im Bruderhausgarten eingeräumt.

In Durchführung der einheitlichen Organisation der Feuerwehren Oberösterreichs beschloss am 25. Februar 1872 eine Hauptversammlung, die Steyrer Feuerwehr in drei „Trains“ nach Stadtbezirken einzuteilen.

1900 wurde das bestehende Depot vergrößert, 1902 die elektrischen Alarmierungsanlage installiert.

1914 bestand die Ausrüstung des zweiten Löschzug (Depot Sierninger Straße 53) aus einer Handdruckspritze, einer Schubleiter und einem Rutschtuch. Die zweite Rotte dieses Zuges lag in Aichet, Sierninger Straße 136, ausgerüstet mit einer Handdruckspritze und Gerätekarren. Eine Dampfspritze war nach dem Willen des Spenders, Herrn Josef Werndl, Generaldirektor der Österr. Waffenfabriksgesellschaft (ÖWG, spätere Steyr-Werke) in der Nähe der Fabriksobjekte im Haus Wehrgrabengasse 18 eingestellt.

Im Jahr 1930 erfolgte der Ankauf eines Austro-Fiat-Rüstwagens, das erste Automobil-Feuerwehrgerät für den Löschzug II. 1932 erhielt man einen weiteren Rüstwagen der Marke Steyr Typ 3. Die veralteten Geräte, Karren- und Handspritzen wurden an Landfeuerwehren abgegeben oder verschrottet.

Nicht ganz ohne Kampf wurde 1934 der dritte Löschzug (Wieserfeldplatz) aufgelassen und mit dem zweiten Löschzug vereinigt. 

Anfang der 1940er Jahre wurde eine Drehleiter DL-26 in Dienst gestellt.

1948 wurde das heutige Feuerwehrhaus erbaut (Gleichenfeier am 13. September). Sechs Wochen später wurden die neuen Räumlichkeiten bezogen.

In einer der Bedeutung der Stunde angemessenen, schlichten Feier wurde am 1. Dezember 1960 ein modernes Katastrophenhilfsdienstgerät übergeben.

1963 Übergabe eines Universallöschfahrzeug (ULF) auf Steyr 586, zu diesem Zeitpunkt das modernste Löschfahrzeug dieser Bauart in Oberösterreich.

Am 14. Juni 1973 übergab Bürgermeister Josef Fellinger vor dem Rathaus die erste Gelenkbühne für die Feuerwehr Steyr.

1974 wurde der Löschzug 2 erstmals mit einer Personenrufanlage (Piepser) ausgerüstet. Die 1902 installierte Alarmierungsanlage (Glocke) hatte ausgedient.

Umstrukturierung innerhalb der Feuerwehr Steyr hatten zur Folge, dass das Universallöschfahrzeug der Feuerwehr Steyr seit 2010 beim Löschzug 1 (Innere Stadt) stationiert ist, 2016 wurde die Teleskopmastbühne zum Löschzug 4 (Christkindl) verlagert. 

Kommandanten des Löschzug 2

  • 1872-1874 Karl Edelbauer
  • 1874-1890 Franz Lang
  • 1890-1900 Karl Engel
  • 1901-1907 Friedrich Ehrl
  • 1908-1912 Leopold Anzengruber
  • 1912-1920 Emil Wurmfeld, zeitweise  vertreten durch
    • Franz Lang und  
    • Josef Fädler
  • 1920-1928 Josef Hack
  • 1929-1930 Emil Wurmfeld
  • 1933-1936 Anton Eberl
  • 1937-1938 Franz Aichinger
  • 1938-1945 Erwin Hasenleithner sen.
  • 1945-1946 Leopold Sailer
  • 1946-1951 Erwin Hasenleithner sen.
  • 1951-1958 Ing. Josef Pfefferl
  • 1958 Gottfried Halbritter sen.
  • 1959-1972 Alexander Haider
  • 1972-1975 Friedrich Steinhuber
  • 1975-1978 Robert Egelmayr sen.
  • 1978-1993 Walter Hasenleithner
  • 1993-2003 Max Zamazal
  • 2003-2018 Reinhard Frühauf 
  • 2018-2023 Marvin Herzenberger
Steyr: Einsatzwelle aufgrund von Schneedruck Steyr, 02. Dezember - Die Freiwillige Feuerwehr der Stad ...
02.12.2023 Mehr ...
Schweres Unwetter sorgt für eine kurze Nacht für die Freiwillige Feuerwehr Steyr Am Donnerstag, den 2 ...
21.12.2023 Mehr ...
Steyr: Einsatzwelle aufgrund von Schneedruck Steyr, 02. Dezember - Die Freiwillige Feuerwehr der Stad ...
02.12.2023 Mehr ...
Wolfern: Brandeinsatz Nachbarschaftshilfe von der Freiwillige Feuerwehr Steyr am Sonntag, den 9. Juli ...
09.07.2023 Mehr ...
Tabor: Brand KFZ Am Abend des 31. Jänner 2023 wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 3 (Gleink) der F ...
31.01.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Brand Baumstumpf Ein brennender Baumstumpf in der Kegelprielstraße sorgte am 11. August 20 ...
11.08.2022 Mehr ...
Tabor: Brandverdacht In der Nacht zum 2. Juli 2022 (02:00 Uhr) wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und ...
02.07.2022 Mehr ...
Wehrgraben: Tierrettung Tierischer Einsatz am Samstag, den 18. Juni 2022 um 10:25 Uhr: Der Löschzug 2 ...
18.06.2022 Mehr ...
Tabor: Wiesenbrand Zum bereits zweiten Einsatz an diesem Tag wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 3 ...
09.03.2022 Mehr ...
Wehrgraben: Baum auf Fahrzeuge gestürzt Am 1. Dezember wurde der Löschzug 2 (Steyrdorf) der Freiwilli ...
01.12.2021 Mehr ...
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die letzten Wochen wurden die oberösterreichischen Feuerwehren und nicht zuletzt auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr durch zahlreiche Unwetter- und Starkregenereignisse gefordert. Auch das Stadtgebiet von Steyr blieb nicht von den starken Niederschlägen verschont. Neben den zahlreichen Unwettereinsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Steyr noch zu etlichen brand- und technischen Einsätzen alarmiert. So wurden die Kameradinnen und Kameraden der Steyrer Feuerwehr im Zeitraum 25. Juni bis 28. Juli insgesamt zu über 150 Einsätzen (davon 104 Unwettereinsätze) alarmiert, was eine völlig neue Dimension für die Florianis darstellte. In Summe kamen so etwa 3.300 ehrenamtliche Einsatzstunden (davon sind ca. 2.580 Std. den Elementarereignissen zuzuordnen) zusammen. Nur durch das unglaubliche Engagement jedes einzelnen Florianis und die Bereitschaft helfen zu wollen wenn Not besteht, konnten alle Aufträge an die Steyrer Wehr erfolgreich abgeschlossen werden. Den Kameradinnen und Kameraden gebührt daher für ihren unermüdlichen Einsatz für die Bevölkerung in und um die Stadt Steyr in diesen Tagen, ein herzliches Dankeschön, so Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Gerhard Praxmarer.
16.08.2021 Mehr ...
Linz: Löschzug 2 erreicht 2. Platz bei OÖ Firmentriathlon Am Freitag, den 30. Juni 2023 wurde am Pich ...
30.06.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Feuerwehrhaus umfangreich saniert Mit der Wiederanbringung der Beschriftung am Feuerwehrha ...
18.06.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Historisches Straßenschild restauriert Im Rahmen der umfassenden Sanierung des Feuerwehrha ...
08.05.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Wiedereröffnung Feuerwehrhaus LZ 2 Am Freitag, den 21. April 2023, lud der Löschzug 2 (Ste ...
21.04.2023 Mehr ...
Steyrdorf: TLF 2000 in Dienst gestellt Nach einer intensiven Phase der Ausbildung und Übung, konnte A ...
18.02.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Jahresbilanz Löschzug 2 (2022) Das abgelaufene Jahr brachte uns nach der Corona-Pandemie, ...
04.01.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Neues Tanklöschfahrzeug für den Löschzug II Fahrzeugübergabe TLF - 2000   Am Freitag den ...
20.12.2022 Mehr ...