SvE Fortbildung
TopPicture

Gemeinsame Fortbildung von SvE und KI

Nach einem Jahr Vorbereitung und einer kooperativen Finanzierung durch die Bezirksfeuerwehrkommandos Steyr Land und Steyr Stadt wurde am 03.02.2024 in den Schulungsräumlichkeiten des Löschzuges 2 (Steyrdorf) der Freiwilligen Feuerwehr Steyr eine Fortbildung unter dem Titel: „Was für andere zu viel wäre, ist für uns normal…“ für die SvE Teams Steyr Land & Steyr Stadt und in Kooperation mit dem Roten Kreuz für Mitarbeiter.innen des KI-Teams Steyr Stadt durchgeführt.

SvE steht für Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen. Die dort eingesetzten Kameradinnen und Kameraden sind speziell geschult, um die eigenen Kräfte nach erlebter Stresssituation (z. B. Bergung von Verstorbenen, Beteiligung von Kindern bei Unfällen, eigene Hilflosigkeit,...) bei der Verarbeitung zu unterstützen.

Im Unterschied zum auf die eignen Kräfte fokussierten SvE-Team, unterstützt das KI-Team des Roten Kreuz die betroffenen externen Personen (z. B. Hausbesitzer nach einem Brand, Angehörige von Unfallopfern,...).

Als Vortragender und Seminarleiter konnte Dr. Martin Prein mit seiner Expertise in den Bereichen:

- (Notfall-)Psychologie

- Umgang mit Tod und dem toten Körper des Menschens sowie den

- Auswirkungen von potentiell überfordernden Erlebnissen auf Einsatzkräfte

gewonnen werden.

In einer erfrischenden Art des Vortrages konnten die Themen:

- Auswirkungen von potentiell traumatischen Ereignissen“ auf des Gehirn

- „Formen dissoziativer Zustände“ und

- „Grundprinzipien der Akutintervention“

bearbeitet werden.

Mit Veranstaltungen dieser Art wird versucht für die Einsatzkräfte und potentiell Betroffene von Schadensereignissen die optimale psychische Gesundheit sicher zu stellen.

Wir bedanken uns für die Teilnahme an der Fortbildung und sehen den nächsten gemeinsamen Aktivitäten mit Freude entgegen.

Steinbach an der Steyr: LKW Bergung Glück im Unglück – LKW-Bergung   In der Mittagszeit des 14.03.2 ...
14.03.2024 Mehr ...
Wachtberg: Verkehrsunfall Schwerer Verkehrsunfall – Bundesländerübergreifender Einsatz   Am Abend d ...
14.03.2024 Mehr ...
Steinbach an der Steyr: LKW Bergung Glück im Unglück – LKW-Bergung   In der Mittagszeit des 14.03.2 ...
14.03.2024 Mehr ...
Tabor: PKW-Brand Am Abend des 13. März 2024, kurz nach 19:00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ste ...
13.03.2024 Mehr ...
Münichholz: Erfolgreiche Personensuche in Steyr im Stadtteil Münichholz Am Mittwoch, den 14. Februar ...
14.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Wohnungsbrand Küchenbrand in Münichholz Am 11. Februar 2024, um 05:30 in den frühen Morg ...
11.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Brand Fa. Energie AG Brand bei Abfallentsorger in Steyr: Schneller Einsatz der Feuerwehr ...
10.02.2024 Mehr ...
Innere Stadt: Bergung LKW Und plötzlich war die Straße weg – LKW-Bergung   Der Technische Zug der F ...
07.02.2024 Mehr ...
St. Gallen: Bergung Schreitbagger Bundesländer übergreifender Einsatz Baggerbergung aus der Enns Fa ...
29.01.2024 Mehr ...
Fischhub: Brand Wohnhaus Schuppen stand in Vollbrand Am Samstag, 13. Jänner um 04:20 Uhr wurde der ...
13.01.2024 Mehr ...
Münichholz: Gartenhüttenbrand Gartenhüttenbrand in der Kleingartensiedlung Münichholz Am Sonntag, 7. ...
07.01.2024 Mehr ...
144. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Steyr Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stey ...
04.04.2024 Mehr ...
Hohe Landesauszeichnung für Steyrer Feuerwehrmann Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer ehrte den Steyr ...
25.03.2024 Mehr ...
Südtiroler Luft für Steyrs Atemschutzträger*innen Erfolgreiche Absolvierung des Atemschutzleistungsab ...
16.03.2024 Mehr ...
Feuerwehrjugend absolviert Wissenstest Insgesamt 27 Jugendmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Steyr ...
06.03.2024 Mehr ...
160-jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Steyr „Einladung Der gefertigte Turnrath beehrt sic ...
29.02.2024 Mehr ...
Münichholz: Übung des Löschzug 5 Münichholz bei der Fa. Aigner Eisen Spannende Übung des Löschzug 5 M ...
10.02.2024 Mehr ...
Münichholz: „Einsatzausbildung“ für die Kameraden des Löschzuges 5 „Einsatzausbildung“ für die Kamera ...
04.02.2024 Mehr ...