Steyrdorf: Historisches Straßenschild restauriert
TopPicture

Im Rahmen der umfassenden Sanierung des Feuerwehrhauses Löschzug 2 (Steyrdorf) in der Sierninger Straße wurde auch die Fassade erneuert. Dabei wurde ein seitlich am Gebäude angebrachtes Schild demontiert, welches die hier in die Fabrikstraße führende „Bruderhausstiege“ kennzeichnete.

1880 wurden in Steyr sämtliche Straßen, Gassen und Plätze mit Tafeln versehen:

„Die außerordentlichen Unzukömmlichkeiten, welche sich seit längerer Zeit in Folge der alten arithmetischen Numerirung der Stadt Steyr und der Namenlosigkeit mehrerer Straßen ergaben, und die eine Orientirung schon fast zur Unmöglichkeit machten, veranlaßten den löblichen Gemeinderath, folgend dem in anderen Städten bereits bewährten Beispiele, eine neue systematische Häuser=Numerirung, verbunden mit einer neuen Benennung der Straßen, hierorts einzuführen.“ (…)

Die hiedurch wesentlich erleichterte Orientirung gewinnt noch dadurch an Deutlichkeit, daß jede Hausnummer=Tafel auch die Benennung der Gasse und die an den Anfangs= und Endpunkten einer Gasse angebrachten Straßen=Tafeln auch die Benennung der Ortschaft (des Bezirkes) enthalten.“

Es wurden „184 neuen Straßen=Tafeln an unseren 84 Straßen, Gassen und Plätzen“ angebracht.

Dabei wurde ua. die Bruderhausstiege in der „Vorstadt Bei der Steyr“ (damalige Bezeichnung für den heutigen Stadtteil Wehrgraben) mit einem Straßenschild gekennzeichnet. Zu dieser Zeit befand sich an selber Stelle bereits das alte Feuerwehrdepot des „II. Train“ – das Schild dürfte also bereits an der alten Zeugstätte angebracht gewesen sein.

Die Tafeln wurden vom Steyrer Eisenhändler Johann Wolfartsberger über einen Wiener Subunternehmer besorgt.

Von den 1880 angebrachten historischen Straßenschildern sind heute nur noch rund 20 Stück vorhanden. Viele sind über die Jahre verschwunden, wurden demontiert bzw. durch modernere ersetzt.

Die Tafel befand sich leider bereits in einem sehr schlechten Zustand. Für die Restaurierung konnte mit Frau Ulrike Griebler eine absolute Expertin auf ihrem Gebiet gewonnen werden – das Straßenschild wurde für den Löschzug 2 sogar kostenlos wieder instand gesetzt.

Die Tafel erscheint nun wieder am alten Platz in neuem Glanz – wir freuen uns, dass ein kleines Stück Steyrer Stadtgeschichte gerettet werden konnte.

Besonderer Dank gilt Frau Griebler und ihrem Team!

 

Quellen:

Archiv der Freiwilligen Feuerwehr Steyr

Stadtarchiv Steyr: Ratsprotokoll der k.k. lf. Stadt Steyr v. 30. Jänner 1880, „Verzeichniß der Haus=Nummern und der Gassen= und Straßen=Benennungen der kaiserl. Königl. Landesfürstl. Kreisstadt Steyr“ (1880)

18700
Steyr: Einsatzwelle aufgrund von Schneedruck Steyr, 02. Dezember - Die Freiwillige Feuerwehr der Stad ...
02.12.2023 Mehr ...
Schweres Unwetter sorgt für eine kurze Nacht für die Freiwillige Feuerwehr Steyr Am Donnerstag, den 2 ...
21.12.2023 Mehr ...
Steyr: Einsatzwelle aufgrund von Schneedruck Steyr, 02. Dezember - Die Freiwillige Feuerwehr der Stad ...
02.12.2023 Mehr ...
Wolfern: Brandeinsatz Nachbarschaftshilfe von der Freiwillige Feuerwehr Steyr am Sonntag, den 9. Juli ...
09.07.2023 Mehr ...
Tabor: Brand KFZ Am Abend des 31. Jänner 2023 wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 3 (Gleink) der F ...
31.01.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Brand Baumstumpf Ein brennender Baumstumpf in der Kegelprielstraße sorgte am 11. August 20 ...
11.08.2022 Mehr ...
Tabor: Brandverdacht In der Nacht zum 2. Juli 2022 (02:00 Uhr) wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und ...
02.07.2022 Mehr ...
Wehrgraben: Tierrettung Tierischer Einsatz am Samstag, den 18. Juni 2022 um 10:25 Uhr: Der Löschzug 2 ...
18.06.2022 Mehr ...
Tabor: Wiesenbrand Zum bereits zweiten Einsatz an diesem Tag wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 3 ...
09.03.2022 Mehr ...
Wehrgraben: Baum auf Fahrzeuge gestürzt Am 1. Dezember wurde der Löschzug 2 (Steyrdorf) der Freiwilli ...
01.12.2021 Mehr ...
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die letzten Wochen wurden die oberösterreichischen Feuerwehren und nicht zuletzt auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr durch zahlreiche Unwetter- und Starkregenereignisse gefordert. Auch das Stadtgebiet von Steyr blieb nicht von den starken Niederschlägen verschont. Neben den zahlreichen Unwettereinsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Steyr noch zu etlichen brand- und technischen Einsätzen alarmiert. So wurden die Kameradinnen und Kameraden der Steyrer Feuerwehr im Zeitraum 25. Juni bis 28. Juli insgesamt zu über 150 Einsätzen (davon 104 Unwettereinsätze) alarmiert, was eine völlig neue Dimension für die Florianis darstellte. In Summe kamen so etwa 3.300 ehrenamtliche Einsatzstunden (davon sind ca. 2.580 Std. den Elementarereignissen zuzuordnen) zusammen. Nur durch das unglaubliche Engagement jedes einzelnen Florianis und die Bereitschaft helfen zu wollen wenn Not besteht, konnten alle Aufträge an die Steyrer Wehr erfolgreich abgeschlossen werden. Den Kameradinnen und Kameraden gebührt daher für ihren unermüdlichen Einsatz für die Bevölkerung in und um die Stadt Steyr in diesen Tagen, ein herzliches Dankeschön, so Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Gerhard Praxmarer.
16.08.2021 Mehr ...
Linz: Löschzug 2 erreicht 2. Platz bei OÖ Firmentriathlon Am Freitag, den 30. Juni 2023 wurde am Pich ...
30.06.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Feuerwehrhaus umfangreich saniert Mit der Wiederanbringung der Beschriftung am Feuerwehrha ...
18.06.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Historisches Straßenschild restauriert Im Rahmen der umfassenden Sanierung des Feuerwehrha ...
08.05.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Wiedereröffnung Feuerwehrhaus LZ 2 Am Freitag, den 21. April 2023, lud der Löschzug 2 (Ste ...
21.04.2023 Mehr ...
Steyrdorf: TLF 2000 in Dienst gestellt Nach einer intensiven Phase der Ausbildung und Übung, konnte A ...
18.02.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Jahresbilanz Löschzug 2 (2022) Das abgelaufene Jahr brachte uns nach der Corona-Pandemie, ...
04.01.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Neues Tanklöschfahrzeug für den Löschzug II Fahrzeugübergabe TLF - 2000   Am Freitag den ...
20.12.2022 Mehr ...