Steyrdorf: Jahresbilanz Löschzug 2 (2022)
TopPicture

Das abgelaufene Jahr brachte uns nach der Corona-Pandemie, die zu zahlreichen Einschränkungen – auch im Feuerwehrdienst – geführt hatte, wieder vieles an „Normalität“ zurück. Rund 3 617 ehrenamtliche Stunden, wurden von den Kamerad*innen des Löschzug 2 (Steyrdorf) ehrenamtlich geleistet.

2 655 Stunden wurden dabei für Veranstaltungen (Übungen, Schulungen, etc.) aufgewendet.

Im März stellten sich zwölf Kameraden und eine Kameradin der Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung (THL).

An den Atemschutz-Leistungsprüfungen im April, nahmen mehrere Atemschutztrupps teil. Ein Kamerad konnte das Leistungsabzeichen (AsLA) in Silber, sechs Kameraden jenes in Bronze erlangen. Bei weiteren Leistungsprüfungen wurden zwei Feuerwehr-Leistungsabzeichen (FLA) und zwei Funkleistungsabzeichen (FuLA) in Silber, sowie eines (FuLA) in Bronze errungen.

Besonders erfreulich war es auch, dass wir nach zwei Jahren Pause wieder unser beliebtes Oktoberfest am Wieserfeldplatz abhalten konnten.

2022 durften wir mit Christoph Pichlbauer auch einen neuen Kameraden in unseren Reihen begrüßen.

Im abgelaufenen Jahr galt es 86 Einsätze abzuarbeiten. Dafür wurden 676 Stunden aufgewendet. Der Großteil entfiel wie jedes Jahr auf automatisch ausgelöste Brandmeldealarme (30). Immer öfter werden wir auch zu Türöffnungen (10) gerufen.

Besonders in Erinnerung bleibt der Großeinsatz bei einem Wohnungsbrand im Juni im Stadtteil Resthof vergangenen Jahres.

286 Stunden wurden für sonstige Tätigkeiten (Instandhaltung, Wartung, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit etc.) erbracht.

Unser Feuerwehrhaus in der Sierninger Straße wird zurzeit generalsaniert. Im September erfolgte deshalb der Umzug in die Räumlichkeiten des Technischen Zug im Stadtteil Tabor.

Die Umbauarbeiten werden in Kürze abgeschlossen sein, die Vorfreude auf unser „neues-altes“ Feuerwehrhaus ist groß.

Ebenfalls freuen wir uns, nach einer Phase der Ausbildung und Übung, Ende Jänner unser neues Tanklöschfahrzeug (TLF 2000) in Dienst stellen zu können.

Auch heuer möchten wir wieder die hervorragende Zusammenarbeit mit den anderen Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr Steyr sowie den umliegenden Feuerwehren und Einsatzorganisationen hervorheben.

18564
18565
18566
18567
18563
18568
18561
Steyr: Einsatzwelle aufgrund von Schneedruck Steyr, 02. Dezember - Die Freiwillige Feuerwehr der Stad ...
02.12.2023 Mehr ...
Schweres Unwetter sorgt für eine kurze Nacht für die Freiwillige Feuerwehr Steyr Am Donnerstag, den 2 ...
21.12.2023 Mehr ...
Steyr: Einsatzwelle aufgrund von Schneedruck Steyr, 02. Dezember - Die Freiwillige Feuerwehr der Stad ...
02.12.2023 Mehr ...
Wolfern: Brandeinsatz Nachbarschaftshilfe von der Freiwillige Feuerwehr Steyr am Sonntag, den 9. Juli ...
09.07.2023 Mehr ...
Tabor: Brand KFZ Am Abend des 31. Jänner 2023 wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 3 (Gleink) der F ...
31.01.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Brand Baumstumpf Ein brennender Baumstumpf in der Kegelprielstraße sorgte am 11. August 20 ...
11.08.2022 Mehr ...
Tabor: Brandverdacht In der Nacht zum 2. Juli 2022 (02:00 Uhr) wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und ...
02.07.2022 Mehr ...
Wehrgraben: Tierrettung Tierischer Einsatz am Samstag, den 18. Juni 2022 um 10:25 Uhr: Der Löschzug 2 ...
18.06.2022 Mehr ...
Tabor: Wiesenbrand Zum bereits zweiten Einsatz an diesem Tag wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 3 ...
09.03.2022 Mehr ...
Wehrgraben: Baum auf Fahrzeuge gestürzt Am 1. Dezember wurde der Löschzug 2 (Steyrdorf) der Freiwilli ...
01.12.2021 Mehr ...
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr zieht Bilanz über die Unwettereinsätze im Juli 2021 Die letzten Wochen wurden die oberösterreichischen Feuerwehren und nicht zuletzt auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr durch zahlreiche Unwetter- und Starkregenereignisse gefordert. Auch das Stadtgebiet von Steyr blieb nicht von den starken Niederschlägen verschont. Neben den zahlreichen Unwettereinsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Steyr noch zu etlichen brand- und technischen Einsätzen alarmiert. So wurden die Kameradinnen und Kameraden der Steyrer Feuerwehr im Zeitraum 25. Juni bis 28. Juli insgesamt zu über 150 Einsätzen (davon 104 Unwettereinsätze) alarmiert, was eine völlig neue Dimension für die Florianis darstellte. In Summe kamen so etwa 3.300 ehrenamtliche Einsatzstunden (davon sind ca. 2.580 Std. den Elementarereignissen zuzuordnen) zusammen. Nur durch das unglaubliche Engagement jedes einzelnen Florianis und die Bereitschaft helfen zu wollen wenn Not besteht, konnten alle Aufträge an die Steyrer Wehr erfolgreich abgeschlossen werden. Den Kameradinnen und Kameraden gebührt daher für ihren unermüdlichen Einsatz für die Bevölkerung in und um die Stadt Steyr in diesen Tagen, ein herzliches Dankeschön, so Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Gerhard Praxmarer.
16.08.2021 Mehr ...
Linz: Löschzug 2 erreicht 2. Platz bei OÖ Firmentriathlon Am Freitag, den 30. Juni 2023 wurde am Pich ...
30.06.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Feuerwehrhaus umfangreich saniert Mit der Wiederanbringung der Beschriftung am Feuerwehrha ...
18.06.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Historisches Straßenschild restauriert Im Rahmen der umfassenden Sanierung des Feuerwehrha ...
08.05.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Wiedereröffnung Feuerwehrhaus LZ 2 Am Freitag, den 21. April 2023, lud der Löschzug 2 (Ste ...
21.04.2023 Mehr ...
Steyrdorf: TLF 2000 in Dienst gestellt Nach einer intensiven Phase der Ausbildung und Übung, konnte A ...
18.02.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Jahresbilanz Löschzug 2 (2022) Das abgelaufene Jahr brachte uns nach der Corona-Pandemie, ...
04.01.2023 Mehr ...
Steyrdorf: Neues Tanklöschfahrzeug für den Löschzug II Fahrzeugübergabe TLF - 2000   Am Freitag den ...
20.12.2022 Mehr ...